Mit der „Schule für Intuition“ im Wettbewerb

Erinnert Ihr Euch an meine Ankündigung einer Seminarreihe zur Schulung der Intuition? Aus dieser Idee ist inzwischen die „Schule für Intuition“ erwachsen, mit der ich mich beim Wettbewerb „Ideen für Bremen“ beworben habe. Am Dienstag, den 22. Mai um 13 Uhr gehts nun ins Rennen um die meisten UnterstützerInnen auf der Crowdfunding Plattform Startnext

Intuition als Antwort auf künstliche Intelligenz

Stephen Hawking sagte, dass künstliche Intelligenz uns irgendwann einmal überholen wird – in der Arbeitswelt ist schon heute klar: Maschinen übernehmen immer mehr Aufgaben, weil sie uns in vielem überlegen sind. Wie können wir heute und in Zukunft als Menschen gut leben? Wie können wir uns in dieser (Arbeits-)welt gut positionieren? Wie kann der Mensch auch zukünftig von den Errungenschaften der Technik profitieren, ohne von ihr bestimmt zu werden?
Wir setzen bei der Beantwortung dieser Fragen auf menschliche Werte. Bei den Herausforderungen unserer Zeit wollen wir hilfreich begleiten, indem wir das stärken, was uns als Menschen ausmacht: Empathie, Kreativität, Achtsamkeit, Naturverbundenheit und über allem das, worauf wir uns schon immer verlassen konnten: unsere Intuition!
Genau diese menschlichen Eigenschaften möchten wir im Zeitalter der Digitalisierung und Technologisierung mit der Schule für Intuition in den Fokus rücken.
Wir, das sind neun ExpertInnen auf dem Gebiet der Persönlichkeitsentwicklung. Als erstes möchten wir ein berufsbegleitendes Intuitionstraining anbieten.
In 9 Seminarmodulen à je 2,5 Tage erhalten die TeilnehmerInnen dabei eine umfangreiche Schulung ihrer eigenen Intuition, die zum Kompass für den eigenen Lebensweg in einer zunehmend komplexeren Welt wird.

Ich freue mich wenn Du mein Projekt unterstützt! Danke schön!!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *